close
close
Menu
Das Museum des Makedonischen Kampfes

Das Museum des Makedonischen Kampfes

Das Museum des Makedonischen Kampfes verfügt über eine reiche Sammlung von Kostbarkeiten und Dokumenten aus der Periode des Kampfes in Makedonien, mit dem Ziel das Gedächtnis an die Kämpfe des Griechentums für die Befreiung von Makedonien, und besonders an den Kampf in Makedonien, zu bewahren und zu fördern und gleichzeitig die jüngere und die Zeitgeschichte von Makedonien wissenschaftlich zu untersuchen. In seinen Räumen werden Landkarten, historische Urkunden, Hologramme, eine große Auswahl von Waffen jeder Art und Militäruniformen, persönliche Gegenstände der Kämpfer in Makedonien usw. ausgestellt. Das Gebäude wurde vom berühmten Architekten Ernst Ziller entworfen und 1893 vervollständigt, um das Generalkonsulat von Griechenland zu beherbergen, das in den Jahren 1904-1908 zum Hauptquartier des Makedonischen Kampfes wurde, wobei der Leiter der Konsul Lampros Koromilas war.

Das Museum bietet organisierte Museumsführungen für Gruppen, private Führungen in vielen Sprachen, sowie Führungen für Besucher mit Behinderungen. Weitere Informationen hier
Facebook Twitter Google+ Pinterest

Additional Info

Kooprdinaten:
40.630851, 22.943500
Telefon:
+30 2310229778
Website:
www.imma.edu.gr
Öffnungszeiten:
Ausstellungsräume: Dienstag-Freitag 9.00-14.00, samstags 10.00-14.00

Öffnungszeiten für das Sekretariat und das Zentrum zur Forschung und Dokumentation der makedonischen Geschichte Dienstag-Freitag 9.00-14.00
Adresse:
Proxenou Koromila 23
X

Right Click

No right click