close
close
Menu
Das Heilige Kloster der Heiligen Theodora (Aghia Theodora)

Das Heilige Kloster der Heiligen Theodora (Aghia Theodora)

Ein Kloster im Herzen der Stadt ist etwas, das man nicht jeden Tag begegnet. Aber das ist der Fall des Klosters der Heiligen Theodora, die eine Oase im heftigen Ballungszentrum darstellt. Ursprünglich war es dem ersten christlichen Märtyrer Stephanos gewidmet. 1430, nach der Eroberung von Thessaloniki, wurde das Kloster zu einer Moschee. Es war eines der Klöster, die auch nach der Eroberung von Thessaloniki aktiv geblieben sind. Im 18. Jahrhundert hat es seine Aktivitäten als Kloster aufgehört und wurde zu einer Gemeindekirche.

Bei dem Brand von 1917 wurde die Hauptkirche des Klosters vollkommen zerstört und nur der Glockenturm blieb intakt. Die neue Kirche wurde 1935 neben der vernichteten Kirche gebaut und in der Hauptkirche wird die Myron verströmende Reliquie der Heiligen Theodora aufbewahrt.

Seit 1974 handelt es sich um ein Kloster für Mönche, während im Jahr 1989 in seinen Räumen das Zentrum der Hagiografie der Heiligen Metropole von Thessaloniki gegründet wurde. Das Kloster unterhält aus eigenen Quellen das Internat des Heiligen Antonios und beschäftigt sich mit dem Verlag von Büchern.
Facebook Twitter Google+ Pinterest

Additional Info

Kooprdinaten:
40.634084, 22.943490
Adresse:
Ermou-Str. 34
X

Right Click

No right click