close
close
Menu
Frappé –Kaffee

Frappé –Kaffee

Sie wird die „Frappé –Stadt“ benannt! Thessaloniki hat den Frappé –Kaffee, den nationalen Kaffee der Griechen besonders lieb, da er hier geboren wurde! Der Frappé –Kaffee wurde 1957 zufällig während der Internationalen Messe von Thessaloniki vom Dimitrios Vakondios, einem Verkäufer in einem Stand für Kaffesorten der Messe gemacht. Er wollte eigentlich einen Instantkaffee machen, hatte aber kein warmes Wasser, so gab er einige Löffel Kaffee, Zucker und kaltes Wasser in einen Cocktail-Shaker hinein und ist so auf den ersten Frappé –Kaffee der Geschichte gekommen. Das Wort frappé auf Französisch bedeutet „geschlagen“.

Heute wird die Mischung in einem besonderen Milchschäumer geschlagen, bis man einen festen Schaum hat. Je nach Wunsch können Sie Eis oder/und Milch hinzugeben. Er ist besonders erfrischend und gleichzeitig ... aufregend (!), er ist im heißen Sommer die notwendige Gesellschaft der Einwohner von Thessaloniki!
Facebook Twitter Google+ Pinterest
X

Right Click

No right click